CBD Kaffee kaufen

CBD Kaffee kaufen oder doch mit CBD Öl vermischen?

Wie harmonisch und ergänzend CBD und Koffein miteinander wirken, haben wir bereits im Artikel “CBD Öl mit Kaffee” ausführlich beschrieben. In diesem Artikel lernen Sie verschiedene Möglichkeiten kennen, wie CBD und Koffein zeitgleich aufgenommen werden können, um zu entscheiden, ob Sie sich nicht vorneweg einen CBD Kaffee kaufen sollten.

CBD Kaffee nach Bulletproof Coffee Rezept zubereiten

Die erste Alternative zum CBD Kaffee kaufen ist die Zubereitung eines “Bulletproof Coffee”. Dieser ist eine Kombination aus einer Fettquelle, wie beispielsweise MCT-Öl (Kokosöl) und Kaffee. Der Bulletproof Coffee soll das ultimative Getränk für mehr Fokus, Energie und Produktivität sein. Diese Kaffeemischung wird von Menschen bevorzugt, die sich ketogen ernähren und schneller in die Ketose kommen wollen. Die Ketose ist ein Stoffwechselzustand in dem der Körper Fettreserven als Energiequelle nutzt, da keine Kohlenhydrate als Energiequelle bereitstehen. Das beigemischte MCT-Öl ähnelt beim Brennvorgang und der Energieverteilung der Kohleverbrennung. Kohle verbrennt sehr heiß und die abgegebene Wärme hält für sehr lange Zeit an.

Der Bulletproof Coffee hat einen ähnlichen Effekt. Der Kaffee hat eine langsam brennende Energiequelle und Koffein-Zufuhr, was dazu führt, dass die Fette kontinuierlich aufgenommen werden und die Energie über den ganzen Tag verteilt wird. Das beigemischte MCT-Öl ist der passende Träger für CBD und daher prädestiniert, um beide Substanzen miteinander zu verbinden.

Koffeintabletten mit CBD einnehmen

Es gibt Menschen die den Kaffeegeschmack nicht mögen, aber dennoch die Vorteile des Koffeins für sich nutzen möchten. Anstatt CBD Kaffee zu kaufen, kann in diesem Fall auf Koffeintabletten in Kombination mit CBD zurückgegriffen werden. Wenn Sie Ihren CBD Kaffee auf diese Weise kombinieren möchten, können folgende CBD Darreichungsformen eingenommen werden:

  • CBD Kapseln
  • CBD Öle
  • CBD Gummibärchen

Damit der CBD Kaffee seine bestmögliche Wirkung entfalten kann, sollten das CBD und das Koffein gleichzeitig eingenommen werden. Unabhängig von CBD gilt bei der erstmaligen Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln immer mit der kleinsten Dosierung zu beginnen. Danach kann eine stufenweise Erhöhung der Dosis mit steigender Vertrautheit zum Produkt und der Wirkung erfolgen. Höhere Dosen CBD in Kombination mit Koffein können Nebenwirkungen von Koffeinüberschüssen wie Zittern und Nervosität reduzieren. Eine kleinere Menge CBD hingegen kann die stimulierende Wirkung von Koffein verstärken.

Vaporizer zum Kaffee dampfen

Zum Kaffee “vapen” ist ebenfalls eine populäre und höchsteffektive Möglichkeit, um CBD schnell im Organismus aufzunehmen. Der Vaporizer oder Vape-Pen ist eine moderne Version der “Zigarette zum Kaffee” Kombination, mit dem entschiedenen Vorteil, dass dabei kein Tabak verbrannt wird. Der Vaporizer ist in wenigen Sekunden einsatzbereit und die Dosierung sehr präzise, da die Menge des aufgenommenen CBD von der Inhalationshäufigkeit bestimmt wird.

CBD Kaffee für die Kaffeemaschine

Befürworter von CBD Kaffee bevorzugen CBD angereicherte Kaffeebohnen. Diese Form ist die einfachste und bequemste Art CBD mit Kaffee aufzunehmen, da alles in einem CBD Produkt vereint ist. Es muss nur noch der CBD Kaffee aufgesetzt werden. Ein Nachteil besteht lediglich in der CBD Dosierung, die von Tasse zu Tasse abweichen kann.

Kaffee-Liebhaber die vorneweg einen CBD Kaffee kaufen, nutzen die bequemere Art der CBD Kaffee Kombination und ersparen sich den Aufwand ein zusätzliches CBD Produkt kaufen zu müssen.

Häufig gestellte Fragen

Menü