Hilft CBD gegen Epilepsie?

Hilft CBD gegen Epilepsie?

Hilft CBD gegen Epilepsie, Lennox-Gastaut oder Dravet-Syndrom? Wenn Sie unter einem dieser Krankheitsbilder leiden, dann finden Sie hier einen kompakten CBD Ratgeber für Epilepsie Patienten. Eine Epilepsie ist eine chronische Erkrankung des Nervensystems und geht mit diversen epileptischen Anfällen einher, welche immer wieder und plötzlich auftreten können. Die epileptischen Anfälle und Krämpfe können sich dabei auf den gesamten Körper ausbreiten.

Weltweit sind circa 50 Millionen Menschen von einer Epilepsie, in den verschiedensten Ausprägungen betroffen. Bei epileptischen Anfällen kommt es zu Zuckungen und Krämpfen die sich auf den gesamten Körper auswirken können. Die epileptischen Anfälle entstehen nicht durch einen “Trigger”, sondern treten willkürlich und in keinen messbaren Intervallen auf. Für Epilepsie Patienten ist es daher schwierig, geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Erschwerend hinzu kommt, dass ein Drittel der Patienten resistent gegen eine Vielzahl von Medikamenten ist, welche bei den epileptischen Anfällen eingesetzt werden könnten.

Diverse Studien fanden nun heraus, dass CBD Tropfen gegen Epilepsie eingesetzt werden können und die Symptome lindern könnten. CBD für Epilepsie Patienten können daher eine hilfreiche ergänzende Therapiemöglichkeit darstellen.

Cannabidiol Tropfen bei Epilepsie – Ein Wirkstoff aus der Hanfpflanze

Aus therapeutischer Sicht ist die Cannabis-Pflanze ein natürlicher Pflanzenwirkstoff, welcher auf vielen Gebieten eingesetzt werden kann. Cannabidiol (CBD) ist der nicht-psychoaktive Teil aus der Cannabis-Pflanze und kann durch verschiedene Extraktionsverfahren aus der Pflanze gewonnen werden. Der Wirkstoff ist aufgrund seiner ihm zugesprochen positiven Eigenschaften auf den menschlichen Organismus ein stark diskutiertes Thema in der Medizin. CBD kann ein breites Anwendungsspektrum bieten und so könnte Hanföl auch gegen Epilepsie eingesetzt werden, da es von Natur aus antikonvulsive Eigenschaften mitbringt. Cannabidiol bei Epilepsie einzusetzen, könnte bevorstehende Krampfanfälle minimieren und für Patienten eine enorme Erleichterung darstellen.

Auch bei selteneren und schwereren Formen der Epilepsie, wie dem Dravet Syndrom oder dem Lenox-Gastaut wäre der Einsatz von CBD denkbar, um die Anzahl der epileptischen Anfälle zu minimieren. Da nach einem epileptischen Anfall auch anhaltende Schmerzen entstehen, könnte das CBD Hanföl bei Epilepsie die Schmerzlinderung und Entspannung fördern. Der Grund hierfür sind die entzündungshemmenden und (antikonvulsive) krampflösenden Eigenschaften, die dem Cannabinoid nachgesagt werden. Da es sich bei CBD um ein natürliches und pflanzliches Produkt handelt, kann es nur sehr selten zu Nebenwirkungen kommen, was ebenso für den Einsatz von Cannabidiol gegen Epilepsie spricht.

Berichten zufolge soll die Anwendung von CBD Tropfen bei Epilepsie zu erhöhter Müdigkeit führen, dies soll vor allem zu Beginn der Therapie eintreten. Erfahrungsgemäß sollte sich dies mit fortlaufender Einnahme bessern. Sollte die Einnahme im Laufe der Anwendung dennoch zu unangenehmen Nebenwirkungen führen, so kann die Tagesdosis gesenkt oder das CBD Produkt gegen Epilepsie wieder abgesetzt werden.

Cannabisbasiertes Arzneimittel wartet auf Zulassung in Europa

Das Antiepileptikum Epidiolex, ist das erste in den USA zugelassene cannabisbasierte Arzneimittel welches bei Epilepsie eingesetzt wird. In Europa wartet das Medikament noch auf seine Zulassung. In einem Zulassungsverfahren hat der Ausschuss der Humanarzneimittel (CHMP) am 25 Juli 2019 eine positive Bewertung für Epidiolex abgegeben. Somit kann in den nächsten Monaten mit einer Zulassung des Medikaments gerechnet werden. Das Arzneimittel, welches ebenso den Wirkstoff CBD enthält, kann bei epileptischen Anfällen und bei den unterschiedlichen Epilepsieformen, in Kombination mit Clobazam, bei Kindern ab zwei Jahren verabreicht werden.

Gibt es Erfahrungen und Studien die den Erfolg von Cannabidiol bei Epilepsie bestätigen?

In einer 14-wöchigen Studie über CBD und Epilepsie nahmen 171 Patienten, im Alter von zwei bis 55 Jahren teil. Die Probanden hatten in den letzten sechs Monaten verschiedene Epilepsie-Anfälle durchlebt. Alle Studienteilnehmer wurden als höchst Medikamentenresistent eingestuft, da sie auf keine der sechs unterschiedlichen antikonvulsiven/entkrampfenden Wirkstoffe ansprachen.

Neben der konventionellen Behandlung bekamen die Teilnehmer als Einzeldosis, entweder täglich 20mg CBD als Medikament (Epidiolex) pro Kilogramm Körpergewicht oder ein Placebo verabreicht. Die Häufigkeit der Stürze reduzierte sich in der Gruppe der Patienten, welche das CBD Antiepileptikum Epidiolex einnahmen von 71,4 pro auf 31,4 pro Monat. In der Placebogruppe gab es auch eine Minderung von 74,7 auf 56,3 Stürze pro Monat.

Auch die unterschiedlichen Anfallsarten traten durch die Einnahme des CBD Medikaments für Epilepsie seltener auf als sonst. Die Zahl der Anfälle in der CBD-Gruppe sank von 144,6 auf 83,8 und bei der Placebo-Gruppe, 176,6 Anfälle zu 128,7 pro Monat.

62% der Patienten die das CBD Medikament eingenommen haben, berichten von Nebenwirkungen durch die Einnahme. Überwiegend trat Durchfall, Benommenheit, Fieber, verminderter Appetit und Erbrechen auf. Bei 20 Patienten der CBD-Gruppe traten schwere Nebenwirkungen auf, es kam zu einer Erhöhung der Leberenzyme. Bei mehr als 50% der Teilnehmer verschwanden die Nebenwirkungen im Laufe der Studie wieder. Allerdings gab es auch Studienabbrecher, 12 der 86 Patienten haben die Studie vorzeitig beendet (davon ein Placebo Proband).

Epileptische Anfälle mit CBD vorbeugen – Ein Fazit

Die Frage: Hilft CBD gegen Epilepsie muss aus rechtlicher Sicht aktuell mit Nein beantwortet werden. Jedoch kann sich jeder Leser und Betroffene sein eigenes Bild von Wirkweisen und Einsatzzwecken machen. Laut Studien scheint vor allem die Kombination von CBD mit Clobazam besonders wirksam und vielversprechend zu sein.

Häufig gestellte Fragen

CBD Öl Dosierung Rechner bei Epilepsie

Benötigen Sie Hilfe bei der Umrechnung Ihrer CBD Dosierung von Milligramm in Tropfen einen CBD Dosierungsrechner? Nutzen Sie unseren CBD Öl Dosierung Rechner als Unterstützung.

Menü